Das Jahr 2012 in unserer Pfarre


Das Jahr 2012 in unserer Pfarre.
10 Taufen, 18 Erstkommunion-Kinder, 6 Firmlinge, 18 Verstorbene,
Insgesamt gibt es in Rannersdorf 2009 (1969 im Vorjahr) Katholiken.
Nach einem halben Jahr des Wartens konnten wir am 19. Februar im Rahmen des Gottesdienstes unseren neuen Moderator P. Kuruvila willkommen heißen.
Ein Monat später fanden die Pfarrgemeinderatswahlen statt.
Seit September bieten wir jeden Freitag das „´s Plauscherl“ im Pfarrheim an, das ein Treffpunkt für alle Rannersdorfer sein soll.
Am 9. September feierten wir im Rahmen des Schaulagers der Pfadfinder eine Feldmesse auf der Festwiese beim Stadion.
Unser Erntedankfest wurde heuer beim Frühschoppen von den ¾ Schrammeln musikalisch begleitet, was bei den Gästen großen Anklang gefunden hat.
Die zweite Nacht der 1000 Lichter am 31.10. war wieder gut, die Rückmeldungen unserer Gäste waren äußerst positiv – vielen Dank an Maria Pap für die liebevolle und engagierte Vorbereitung!
Völlig neu präsentierte sich der Auftakt zum Advent: Am 1. Dezember war vom Flohmarkt, über den Waschkuchl-Punsch bis hin zur Adventlichen Stunde und der Vorabendmesse mit der Segnung der Adventkränze den ganzen Tag etwas los.
Am 3. Adventsonntag brachten Firmlinge aus dem ganzen Dekanat Leben in die Kirche. Die Jugendmesse wurde von der Rannersdorfer Firmgruppe vorbereitet und stand unter dem Motto „joy & worry“ – „Freude und Kummer“.
Ausblick auf das Jahr 2013.

Im Jahr 2013 wird die gemeinsame Arbeit im Seelsorgeraum verstärkt weitergehen. Auf zwei Termine sei an dieser Stelle bereits hingewiesen: 
15.2. Versöhnungsgottesdienst in Rannersdorf, 
9.5. gemeinsamer Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt. 
Am 21.4. wird die Erstkommunion in Rannersdorf stattfinden und
am 25. Mai die Firmung.

Auch in Kledering gibt es Grund zum Feiern: 
Das 80 Jahr-Jubiläum der Kirche in Kledering steht 2013 an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen